Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart

Straßburg

Opéra national du Rhin, Straßburg
Premiere: 7. Dezember 2012

Inszenierung: Mariame Clément
Bühne und Kostüm: Julia Hansen
Licht: Marion Hewlett
Video: fettFilm (Momme Hinrichs und Torge Møller)

Musikalische Leitung: Theodor Guschlbauer
Orchestre symphonique de Mulhouse
Chor der Opéra national du Rhin: Michel Capperon
Les Petits Chanteurs de Strasbourg: Philippe Utard

Sarastro: Bálint Szabó
The Queen of the Night: Susanne Elmark
Tamino: Sébastien Droy
Pamina: Olga Pasichnyk
Papageno: Paul Armin Edelmann
Papagena: Gudrun Sidonie Otto
Monostatos: Adrian Thompson
Erste Dame: Anneke Luyten
Zweite Dame: Aline Martin
Dritte Dame: Eve-Maud Hubeaux
Erster Priester / Erster Geharnischter: Mark Van Arsdale
Zweiter Priester: Jean-Gabriel Saint-Martin
Sprecher / Zweiter Geharnischter: Raimund Nolte
Drei Knaben: Marie Bécarmin, Claire Cardosi, Anabel Guilmot, Silvia Paysais, Grégoire Suret-Canale, Max Unbekandt
Statistinnen: Vivianne Balsiger, Anne Pacaud, Elena Peterschmitt

Fotos: © Alain Kaiser

Nice

Koproduction
Opéra national du Rhin / Opéra Nice Côte d'Azur

Opéra Nice Côte d'Azur
Premiere: 10. Februar 2013

Inszenierung: Mariame Clément
Bühne und Kostüm: Julia Hansen
Licht: Marion Hewlett
Video: fettFilm (Momme Hinrichs und Torge Møller)
Wiederaufnahme: Ruxandra Haigu

Musikalische Leitung: Leopold Hager
Orchestre philharmonique de Nice
Chœurs de l'Opéra de Nice: Giulio Magnanini
Les Petits Chanteurs de Strasbourg: Philippe Utard

Sarastro: Bálint Szabó
The Queen of the Night: Olga Pudova
Tamino: Alexey Dolgov
Pamina: Sarah-Jane Brandon
Papageno: Clemens Unterreiner
Papagena: Emmanuelle De Negri
Monostatos: Greg Warren
Erste Dame: Joanna Mongiardo
Zweite Dame: Adrineh Simonian
Dritte Dame: Svetlana Lifar
Erster Priester / Erster Geharnischter: Frédéric Diquero
Zweiter Priester: Thomas Dear
Sprecher: François Le Roux
Drei Knaben: Marie Bécarmin, Claire Cardosi, Anabel Guilmot, Silvia Paysais, Grégoire Suret-Canale, Max Unbekandt

Fotos: © Alain Kaiser

 
 

Graz

Wiederaufnahme

Oper Graz
Premiere: 9. November 2013

Inszenierung: Mariame Clément
Bühne und Kostüm: Julia Hansen
Licht: Marion Hewlett
Video: fettFilm (Momme Hinrichs und Torge Møller)
Szenische Einstudierung: Valérie Nègre

Musikalische Leitung: Dirk Kaftan
Grazer Philharmonisches Orchester
Chor der Oper Graz: Bernhard Schneider
Singschul: Andrea Fournier

Sarastro: Wilfried Zelinka
The Queen of the Night: Hila Fahima / Joohee Keum
Tamino: Yosep Kang / Jueun Jeon
Pamina: Nazanin Ezazi
Papageno: Andrè Schuen / Ivan Oreščanin
Papagena: Tatjana Miyus
Monostatos: Manuel von Senden / Martin Fournier
Erste Dame: Margareta Klobučar
Zweite Dame: Dshamilja Kaiser / Anna Brull
Dritte Dame: Xiaoyi Xu
Erster Priester / Erster Geharnischter: Konstantin Sfiris
Zweiter Priester: Taylan Reinhard
Drei Knaben: Noa Diaz-Vidal, Giuliano Privoznik, Sophie Fournier, Florian Hofer, Felicitas Spörk, Barbara Bösch

Fotos: © Werner Kmetitsch

Köln

Wiederaufnahme

Oper Köln
Premiere: 6. Dezember 2014

Inszenierung: Mariame Clément
Bühne und Kostüm: Julia Hansen
Licht: Marion Hewlett
Video: fettFilm (Momme Hinrichs und Torge Møller)
Szenische Einstudierung: Valérie Nègre

Musikalische Leitung: Will Humburg
Gürzenich-Orchester Köln
Chor der Oper Köln: Andrew Ollivant

Sarastro: Mika Kares / Lucas Singer
The Queen of the Night: Anna Siminska / Ana Durlovski / Hulkar Sabirova
Tamino: Mirko Roschkowski / Jeongki Cho
Pamina: Claudia Rohrbach / Anna Palimina
Papageno: Wolfgang Schwaiger / Thomas Tatzl
Papagena: Aoife Miskelly / Dongmin Lee
Monostatos: Ralf Rachbauer / Martin Koch
Erste Dame: Yitian Luan / Justyna Samborska
Zweite Dame: Marta Wryk / Regina Richter
Dritte Dame: Katrin Wundsam / Adriana Bastidas Gamboa
Erster Priester / Erster Geharnischter: John Heuzenroeder / Alexander Fedin
Zweiter Priester: Luke Stoker
Sprecher: Oliver Zwarg / Samuel Youn
Drei Knaben: Solisten des Knabenchor der Chorakademie Dortmund

Video

Copyright © 2007-2018 Mariame Clément